Produkte

top VC

Variantenkonfiguration in SAP ERP

Die zunehmende Individualisierung der Produkte und die konsequente Ausrichtung an den Kundenanforderungen erhöhen massiv die Komplexität der Stammdaten und damit verbundener Prozesse im Unternehmen. Hohe Variantenvielfalt führt zu kleineren Losgrößen und höheren Stückkosten, die die Produktivität des Unternehmens mindern. Professionelles Variantenmanagement ist unabdingbar.

Optimierte Prozessunterstützung

Wer Produkte in vielen Varianten herstellt und vertreibt, benötigt ein effizientes Stammdatenmanagement und eine optimierte Prozessunterstützung.

top VC verbindet die komfortable High-End Variantenkonfiguration mit der Möglichkeit, auf Knopfdruck serienreife Stammdaten zu erzeugen.

Hohe Flexibilität in Gestaltung und Funktion

Das Add-on bietet jede Menge Flexibilität durch die nahtlose Integration in SAP und die offene ABAP-Umgebung → individuelle Oberflächengestaltung und beliebige Zusatzfunktionen.

Technologie

top VC wird schnittstellenfrei in SAP ERP integriert, aufwendige Subsysteme entfallen komplett!

Vorteile top VC

  • Unterstützung sowohl der Kundeneinzel- wie auch der anonymen Fertigung
  • Abbildung komplexester Zusammenhänge
  • Zentrale, maßgeschneiderte Benutzeroberfläche
  • Automatisierte Folgeverarbeitung bei einer neuen Variante
  • Gewährleistung sachlich und fachlich richtiger Produktkonfigurationen durch den Auftragssachbearbeiter.
  • Keine Programmierung bei Änderungen und Erweiterungen notwendig.
  • Machbarkeits- und Plausibilitätsprüfungen im System → Ausschluss von Fehlerquellen
  • Wegfall von manuellen Tätigkeiten bei gleichzeitiger Erhöhung der Daten-Qualität
  • Wirtschaftlichkeit jederzeit im Blick: Übersicht über Entwicklung des Deckungsbeitrages auf Basis der angefragten Losgrößen

top VC

Variantenkonfiguration in SAP ERP

Auszug aus den Funktionen:

  • Integration beliebiger Funktionen innerhalb der Konfigurationsoberflächen – ohne Modifikationen
  • Tabellengesteuerte Konfigurationslogik in offener ABAP-Umgebung → userfreundliche Pflege und Erweiterung über Tabellen
  • Anpassungen und Erweiterungen der Oberfläche nur 1x notwendig → sind danach in jeder Anwendung wirksam.
  • Das System führt den Sachbearbeiter bei der Angebots- bzw. Auftragsbearbeitung → komplexe Produktdefinitionen durch den Sachbearbeiter sind möglich.
  • Vollständiger, systemgesteuerter Abschluss eines Vorgangs in einem Schritt von einem Mitarbeiter→ Angebotsdefinition und Kalkulation im Verkauf ohne den notwendigen Einbezug von Konstruktion, Logistik und Kalkulation
  • Interaktive Erzeugniskalkulation, Preisfindung, Verfügbarkeitsprüfungen, Dokumentenintegration etc. – die offene Umgebung erlaubt die Integration nahezu aller im SAP-System befindlichen Funktionen und Informationen.
  • Varianten-Engine: Einmalige Produktbeschreibung (Konfiguration) über den Sachbearbeiter. Alternative Positionen mit anderen Produktionsmengen werden vom System auf Anforderung generiert.
  • Varianten-Engine: Einfache Erstellung von Materialvarianten auf Knopfdruck → automatisierte Anlage aller im Prozess beteiligten Stammdaten

Highlight top VC

Standardisierte Kommunikation zwischen der SAP-Standard-Variantenkonfiguration und den individuellen Oberflächen.
→ Die Oberflächen reagieren automatisch auf die Eingaben in die Standardkonfigurationslogik

Fachliteratur

„Variantenkonfiguration mit SAP“ – top flow steuert ein Kapitel bei

Als ausgesprochener Spezialist für Branchen der variantenreichen Fertigung und Beschaffung hat top flow ein einzigartiges Produkt auf Basis der SAP-Variantenkonfiguration entwickelt.

UnternehmenGrafik_Buch_VC dieser Branchen werden mit Funktionalitäten ausgestattet, die den gesamten Wertschöpfungsprozess hoch effizient unterstützen. Das vorliegende Buch steuert dazu bei, die Einführung in dieses Thema zu erleichtern. Es werden unter anderem auch ausgewählte Partner- und Beraterlösungen vorgestellt.

„Unser“ Kapitel 8.6 zeigt Anpassungsmöglichkeiten eines neu entwickelten Konfigurationsdialogs und Prozessoptimierungen im Logistikablauf auf.

Bezugsadresse und weitere Informationen mit Leseprobe, Inhaltsverzeichnis etc.:
Rheinwerk Verlag
SAP PRESS
669 S., 2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2011
ISBN 978-3-8362-1681-4
geb. 69,90 Euro